Holger Hieronymus, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), wurde erneut in den strategischen Beirat des Berufsfußballs der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gewählt.

Auf der Versammlung der europäischen Profiligen EPFL stimmten die Mitglieder einer erneuten Entsendung von Hieronymus einstimmig zu.

Das zur Weiterentwicklung des europäischen Profi-Fußballs ins Leben gerufene Gremium hat unter anderem die Aufgabe, alle Fragen im Zusammenhang mit den UEFA-Klubwettbewerben und deren Spielkalendern zu behandeln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel