Das älteste Fußball-Regelbuch der Welt ist in London für 881.250 britische Pfund (ca. eine Million Euro) versteigert worden.

Das handgeschriebene Werk stammt wahrscheinlich aus dem Jahr 1857, in dem auch sein bisheriger Besitzer FC Sheffield gegründet wurde.

Der heutige Achtligist, von der FIFA als ältester Klub der Welt anerkannt, will mit dem Erlös unter anderem ein neues Stadion bauen.

Das Buch beinhaltet zahlreiche Regeln, die noch heute Gültigkeit besitzen, darunter der Eckball, der indirekte Freistoß und die Einführung der Latte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel