Manuel Neuer ist Fußballer des Jahres 2011.

Der Nationaltorhüter, der in der Sommerpause von Schalke 04 zum Rekordmeister Bayern München gewechselt ist, setzte sich bei der unter Sportjournalisten durchgeführten Wahl mit 210 Punkten vor seinem Teamkollegen Mario Gomez (190) und Nuri Sahin (142) von Borussia Dortmund durch.

Neuer wurde als erster Torwart seit Oliver Kahn 2001 gewählt.

Fußballerin des Jahres wurde Fatmire Bajramaj vom FFC Frankfurt, Trainer des Jahres wurde der Dortmunder Meistertrainer Jürgen Klopp.

Die Fußballer des Jahres:

2000: Oliver Kahn (Bayern München)

2001: Oliver Kahn (Bayern München)

2002: Michael Ballack (Bayer Leverkusen/Bayern München)

2003: Michael Ballack (Bayern München)

2004: Ailton (Werder Bremen/Schalke 04)

2005: Michael Ballack (Bayern München)

2006: Miroslav Klose (Werder Bremen)

2007: Mario Gomez (VfB Stuttgart)

2008: Franck Ribery (Bayern München)

2009: Grafite (VfL Wolfsburg)

2010: Arjen Robben (Bayern München)

2011: Manuel Neuer (Schalke 04/Bayern München)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel