Die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 werden zeitgleich vergeben.

Das Exekutiv-Komitee des Welt-Verbandes FIFA beschloss, einen Bewerbungsprozess für beide Endrunden durchzuführen und die Ausrichter im Dezember 2010 bekanntzugeben.

Interessierte Nationen können sich ab Januar 2009 bei der FIFA bewerben. Möglich ist sowohl eine Kandidatur für nur einen der beiden Termine als auch für 2018 und 2022 im Paket.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel