Vor dem Länderspiel am Freitagabend in Kiew gegen Deutschland (20.45 Uhr) plagen den Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft Verletzungssorgen.

Nicht weniger als zehn Spieler im Team von Oleg Blochin kämpfen zurzeit mit gesundheitlichen Problemen, wie der Verband auf seiner Webseite bekannt gab.

Zudem verließ Andrej Woronin, früherer Bundesligaspieler in Diensten von Hertha BSC, Bayer Leverkusen, 1. FC Köln, FSV Mainz 05 und von Borussia Mönchengladbach, nach einer ärztlichen Untersuchung das Quartier der Blau-Gelben vorzeitig.

Woronin soll jedoch ins Team zurückkehren, sollten unvorhersehbare Umstände dies erfordern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel