Wie ein Sprecher seines Heimatvereins Eintracht Frankfurt bekanntgab, verstarb Alfred Pfaff in der Nacht zum Samstag im Alter von 82 Jahren.

Der am 16. 7. 1926 geborene Pfaff absolvierte zwischen 1953 und 1956 sieben Länderspiele.

Bei der WM 1954 kam der Stürmer bei der 3:8-Niederlage gegen Ungarn zum Einsatz und traf zum 1:3 aus Sicht der Elf von Trainer Sepp Herberger.

"Don Alfredo" wurde mit der Eintracht 1959 Deutscher Meister und stand im Finale des Europapokals der Landesmeister, das die Hessen gegen Real Madrid verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel