Beim abstiegsbedrohten Hamburger SV wird die personelle Decke immer dünner.

Innenverteidiger Slobodan Rajkovic zog sich am Ostermontag im Training bei einem Zweikampf mit Mittelfeldspieler Tomas Rincon eine Verletzung im linken Knie zu und wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 23 Jahre alte Serbe wird den Hanseaten beim Auswärtsspiel am Mittwoch bei 1899 Hoffenheim (20.00 Uhr) definitiv nicht zur Verfügung stehen.

Der Abwehrspieler hatte beim 1:1 der Norddeutschen am Ostersonntag gegen den deutschen Vize-Meister Bayer Leverkusen im Kader gestanden, war jedoch nicht zum Einsatz gekommen.