Die Spieler von Waldhof Mannheim haben ihren wegen ausstehender Gehälter ausgerufenen Streik mit sofortiger Wirkung beendet.

Nach Angaben der Verantwortlichen des ehemaligen Bundesligisten können die Bezüge nach "eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen" nun ausgezahlt werden.

Dem Klub fehlen derzeit angeblich rund eine Million Euro zur Deckung des laufenden Etats für die Spielzeit.

Zudem hatte die Staatsanwaltschaft im Zuge von Ermittlungen gegen frühere Funktionäre wegen des Verdachts der Veruntreuung von Geldern die Geschäftsräume durchsucht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel