Drittligist Kickers Offenbach hat das Hallenturnier in Frankfurt gewonnen.

Das Team von Trainer Arie van Lent besiegte den Bundesligisten Greuther Fürth im Finale deutlich mit 4:1.

Die Fürther hatten sich zuvor im Halbfinale mit 5:3 nach Neunmeterschießen gegen Gastgeber Eintracht Frankfurt durchgesetzt. Offenbach war mit einem 2:1 über den FSV Frankfurt ins Endspiel eingezogen.

Für den OFC war es nach 1990, 1999 und 2009 bereits der vierte Triumph beim "Budenzauber" in Frankfurt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel