Nuri Sahin hat bei seinem ersten Startelf-Einsatz nach der Rückkehr in die Bundesliga mit Borussia Dortmund eine überraschende Niederlage einstecken müssen.

Bei einem Testspiel bei Zweitligist 1. FC Köln unterlag der BVB mit 0:1 (0:0). Sahin spielte 90 Minuten durch und hatte einige gute Szenen. Nach einer schönen Einzelaktion scheiterte er mit einem Rechtsschuss von der Strafraumgrenze am rechten Pfosten.

Für die Kölner war es fünf Tage vor dem Auftakt der Zweiten Liga eine gelungene Generalprobe. Vor 9500 Zuschauern im RheinEnergieStadion staubte der österreichische Nationalspieler Daniel Royer in der 74. Spielminute nach einem abgeblockten Schuss seines Landsmanns Stefan Maierhofer zum Tor des Tages ab.

Der Dortmunder Jakub Blaszczykowski (84.) verschoss in der Schlussphase einen Foulelfmeter und vergab so die beste Chance zum Ausgleich.