Michel Platini hat vor EU-Parlamentariern vor einem finanziellen Kollaps im Fußball gewarnt.

"Wir befassen uns mit der Idee, die Ausgaben für Gehälter und Ablösesummen zu begrenzen", so der UEFA-Präsident.

Die Meinungen in Europa in Bezug auf Budget- und Gehaltsobergrenzen liegen weit auseinander. Die Klub-Vereinigung ECA unter Vorsitz von Karl-Heinz Rummenigge hatte sich vergangene Woche gegen einen Salary-Cap ausgesprochen.

Laut Platini drohe der Fußball "finanziell zu implodieren", sollten keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel