Trainer Friedhelm Funkel hofft auf eine baldige Rückkehr ins Geschäft.

"Ich habe jetzt gut ein Jahr Pause gemacht und bin absolut heiß auf Fußball. In dieser Zeit habe ich rund 100 Spiele gesehen. Ich bin voll auf dem Laufenden, fußballverrückt und topfit", sagte der 59-Jährige am Rande des Power Horse Cups im Düsseldorfer Rochusclub.

Funkel ist seit seiner Entlassung am 1. April 2012 bei Alemannia Aachen auf Jobsuche.

"Manchmal geht es sehr schnell, manchmal dauert es ein wenig länger", meinte Funkel.