Nach dem Aus des VfB Stuttgart und des VfL Wolfsburg im Europapokal ist die Bundesliga die schlechteste der sechs Ligen, die vier oder drei Plätze in der Champions League beanspruchen dürfen, da nur noch drei von ursprünglich acht Bundesligisten im Wettbewerb sind.

Der 4. Platz, der zu zwei Fix-Startern plus einem Qualifikanten in der Champions League berechtigt, ist für die Bundesliga aber nicht gefährdet, ein Absturz auf Platz sieben, der Startplätze kosten würde, ausgeschlossen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel