Hansa Rostocks ehemaliger Kult-Stürmer Igor Pamic trauert um seinen Sohn.

Alen Pamic, der zuletzt für den kroatischen Fußball-Erstligisten NK Istra 1961 unter seinem Vater aufgelaufen war, starb bei einem Hobby-Spiel im Alter von 24 Jahren.

Das teilte der Verein am Samstag auf seiner Internetseite mit. Einzelheiten zum Tod wurden zunächst nicht bekannt, der ehemalige kroatische Junioren-Nationalspieler soll jedoch seit mehreren Jahren unter Herzproblemen gelitten haben.

Igor Pamic hatte in den Jahren 1997/1998 in 37 Bundesligaspielen für Hansa 13 Tore erzielt - zumeist nach Einwechslungen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel