Der ehemalige Nationalspieler Torsten Frings wird im Herbst sein Abschiedsspiel im Bremer Weser-Stadion geben. Das teilte Bundesligist Werder Bremen am Montagabend mit, ohne jedoch Details zu nennen.

Der 79-malige Nationalspieler hatte Ende Februar seine aktive Karriere nach 18 Jahren Profifußball aufgrund andauernder Hüftbeschwerden beendet und wird ab der kommenden Saison als Co-Trainer bei der Regionalliga-Mannschaft seines Ex-Klubs Bremen arbeiten.