UEFA-Präsident Michel Platini steht der Idee einer geplanten Balkan-Liga mit Klubs aus Teilstaaten des früheren Jugoslawien offen gegenüber.

"Ich bin absolut nicht gegen diese Idee", sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union nach einem Treffen mit dem Präsidenten des serbischen Verbandes, Tomislav Karadzic, und Vertretern der Regierung.

"Dass ich nicht gegen die Idee bin, heißt aber nicht automatisch, dass ich dafür bin", schränkte Platini ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel