Die U-17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bleiben beim Vier-Nationen-Turnier in Norddeutschland weiter sieglos.

Nach dem 2:2 zum Auftakt gegen die Niederlande verlor das Team von DFB-Trainer Christian Wück am Freitag gegen Italien mit 2:3 (1:3).

Im letzten Spiel trifft die DFB-Auswahl am Montag (17.30 Uhr) auf Israel.

Im Hamburger Stadion Hoheluft erzielten vor 1047 Zuschauern Arianit Ferati (5.) und Max Besuschkow (58./beide VfB Stuttgart) die Tore für Deutschland.

Das Turnier dient der Vorbereitung auf die EM 2014 auf Malta (9. bis 21. Mai 2014)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel