Die Mexicko-Hilfe der DFB-Stiftung Egidius Braun durfte sich bei der Aachener Sportlerehrung über Einnahmen von rund 15.000 Euro freuen, die durch Sponsoren, Spenden und Eintrittsgelder zusammengekommen waren.

Die von den "Aachener Nachrichten" veranstaltete Sportlerehrung wurde zum 26. Mal durchgeführt. Schirmherr der Veranstaltung, zu der sich gut 600 Gäste eingefunden hatten, war der Leverkusener Nationalspieler Simon Rolfes, der früher bei Alemannia Aachen gespielt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel