Bernd Schneider wird mit Bayer Leverkusen II in der Regionalliga gegen Sportfreunde Lotte sein erstes Pflichtspiel nach elf Monaten Verletzungspause bestreiten.

Der 35-jährige, 81-malige Nationalspieler hatte sich im vergangenen Jahr einer Halswirbel-OP unterziehen und eine lange, beschwerliche Reha hinter sich bringen müssen.

"Bernd brennt, wir sind sicher, er packt es", so Ex-Kollege Ulf Kirsten, der das Team trainiert.

Der Routinier hatte im Herbst 2008 seinen Profi-Vertrag bei den Rheinländern bis zum 30. Juni 2010 verlängert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel