Wie der Bremer Verband (BFV) bekanntgab, wurde das für Sonntag angesetzte Spiel zwischen Werder Bremen III und dem FC Bremerhaven in der 5. Liga wegen Verdachts auf Wettmanipulation abgesagt.

Die Kriminalpolizei war informiert worden, dass in einem Bremerhavener Wettbüro hohe Summen auf eine Niederlage des FC gesetzt worden waren. Das Wettbüro erstatte Anzeige wegen Wettbetrugs, bestätigte BFV-Pressesprecher Oliver Baumgart.

"Weitere Auskünfte können wir nicht erteilen, da es sich um ein schwebendes Verfahren handelt", so Baumgart.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel