Der DFB wird als Konsequenz aus der Doping-Affäre um 1899 Hoffenheim ab der kommende Saison das sogenannte Chaperon-System einführen.

Auf einer Präsidiums-Sitzung wurde von DFB-Vize Rainer Koch eine Absichtserklärung verfasst, damit bei einer der nächsten Sitzungen des Gremiums die Einführung des Systems beschlossen werden kann.

Beim in anderen Sportarten längst angewendeten Chaperon-System begleiten neutrale Hilfspersonen die die Sportler von der Wettkampfstätte auf direktem Weg zur Doping-Kontrolle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel