Oliver Kahn zieht Asien dem Ruhrpott vor und wird Fernsehstar: Der "Titan" will sich in den kommenden Monaten voll auf seine Rolle als Entertainer in China konzentrieren.

Ab April beurteilt der Ex-Bayern-Keeper in der Unterhaltungssendung "China sucht den Super-Torwart" als Star der Jury in "Dieter-Bohlen-Manier" die Schlussmänner.

Der 39-Jährige bleibt Deutschland als TV-Experte erhalten und schreibt derzeit noch an an einem Buch.

Kahn im Unruhestand

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel