Alexander Frei hat die von Ottmar Hitzfeld trainierten Eidgenossen zu einem 2:0 (1:0)-Auswärtssieg in Moldawien geführt. Frei erzielte in der 32. Minute das 1:0. Gelson Fernandes traf zum Endstand (90.+4).

Unterdessen kam Otto Rehhagel mit seinen Griechen trotz der Führung durch Theofanis Gekas (42.) nicht über ein 1:1 (1:0) in Israel hinaus. Omar Golan erzielte den Ausgleich (55.).

Luxemburg unterlag zu Hasue den Letten mit 0:4.

Die Schweiz und Griechenland führen die Gruppe 2 punktgleich an, Israel ist mit neun Zählern Dritter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel