Die U-20-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes haben in der internationalen Spielrunde eine unnötige Niederlage hinnehmen müssen und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

In Lugano unterlag das Team von Trainer Horst Hrubesch der Schweiz 0:2 (0:0). Damit liegt die DFB-Elf mit sechs Zählern hinter der Schweiz (10) und Österreich (7) auf Platz drei.

Die Tore erzielten Adrian Nikci (58.) und Fabian Frei (83.). "Wir haben gut kombiniert, aber es fehlte die letzte Konsequenz in unserem Spiel", sagte Hrubesch-Vertreter Stefan Böger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel