In der WM-Qualifikationsgruppe 4 hat Deutschland mit einem glanzlosen Pflichtsieg gegen Liechtenstein den ärgsten Konkurrenten Russland in der WM-Qualifikation auf Distanz gehalten.

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw bezwang den Fußball-Zwerg in Leipzig 4:0 (2:0).

DFB-Kapitän Michael Ballack gelang vor 43.368 Zuschauern im ausverkauften Leipziger Zentralstadion mit einem Volleyschuss von der Strafraumgrenze die Führung (4.). Marcell Jansen (9.), Bastian Schweinsteiger (48.) und Lukas Podolski (50.) erhöhten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel