Nach dem vierten Sieg im vierten Qualifikationsspiel kann der zweimalige Vize-Weltmeister Niederlande das Quartier für die Endrunde der Fußball-WM in Südafrika praktisch buchen.

Die Mannschaft von Bondscoach Bert van Marwijk gewann am Samstagabend in Amsterdam 3:0 (2:0) gegen Schottland und liegt zur Quali-Halbzeit mit der Idealpunktzahl zwölf an der Spitze der Gruppe 9. Der Vorsprung auf den Zweiten Island beträgt acht Punkte.

Die Tore für die Elftal erzielten Klaas Jan Huntelaar (30.), Robin van Persie (45.) und Dirk Kuyt (79., Elfmeter).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel