Weltmeister Italien hat die Tabellenführung in der WM-Qualifikationsgruppe 8 erfolgreich verteidigt.

In Podgorica siegten die Italiener gegen Gastgeber Montenegro souverän mit 2:0 (1:0) und liegen mit 13 Punkten weiter vor Irland, das überraschend gegen Bulgarien nur zu einem 1:1 (1:0) kam. Die Iren haben nun elf Zähler auf dem Konto.

Andrea Pirlo (11.) und Giampaolo Pazzini (74.) trafen für die Squadra Azzurra, bei der Bayern-Stürmer Luca Toni verletzt fehlte.

Zuvor hatte Zypern in Larnaca Georgien mit 2:1 (1:0) besiegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel