Die DFB-Auswahl bleibt in der Weltrangliste der FIFA mit 1362 Punkten als Zweiter. es führt Europameister Spanien, mit 1729 Punkten. Nie in der Geschichte der seit 1993 erstellten Rangliste lag ein Klub mit so vielen Punkten vorn.

Knapp hinter dem Team von Joachim Löw lauern die Niederlande mit 1360 Zählern vor Brasilien, das mit 1275 Punkten an Weltmeister Italien mit 1271 vorbeizog.

Die von Otto Rehhagel trainierten Griechen verbesserten sich um 6 Ränge auf Platz 13. Ottmar Hitzfelds Schweizer kletterten von Rang 22 auf 18.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel