Die Polizei hat gegen sechs Fußballspieler der zweiten Mannschaft des SV Wilhelmshaven Ermittlungen aufgenommen.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland gebe es Hinweise, dass mehrere Spieler der Reserve des Regionalligisten "in hiesigen Wettbüros gegen ihre eigene Mannschaft auf Niederlage gewettet haben sollen". Nun wird geprüft, ob strafrechtliche Bestimmungen verletzt wurden.

Die Mannschaft spielt in der Oberliga Niedersachsen West und belegt dort zurzeit mit 19 Punkten aus 25 Spielen den vorletzten Tabellenplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel