Der einstige DDR-Auswahltrainer Fritz Gödicke (Berlin) ist am Dienstag im Alter von 89 Jahren gestorben.

Dies gab der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch bekannt. Gödicke hatte die A-Mannschaft der DDR von Mai 1958 bis August 1959 betreut.

Als Fußballer bestritt der Verteidiger 21 Spiele in der DDR-Oberliga für die SG Leutzsch und wurde 1951 DDR-Meister. Als Vereinstrainer holte Gödicke mit Wismut Karl-Marx-Stadt 1956 und 1957 den DDR-Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel