Sezgin Özhan vom Bezirksligisten VfvB Ruhrort/Laar droht seitens des Verbandes Niederrhein (FVN) eine offizielle Sperre, weil er auf einem Mannschaftsfoto sein Genital entblößt hate.

"Ich will nicht vorweg greifen, gehe aber davon aus, dass es weit über eine Vier-Wochen-Strafe hinaus geht", so der für einige Amateurligen im FVN zuständige Staffelleiter Wolfgang Jades zur "Welt".

Nach Veröffentlichung des Fotos in diversen Regionalzeitungen ermittelte zunächst sogar die Kriminalpolizei gegen den Türken wegen sittenwidrigen Verhaltens.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel