Mit der offiziellen Unterschrift der führenden Repräsentanten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Ligaverbandes ist der neue Grundlagenvertrag abgesegnet worden.

Der Vertrag tritt am 1.Juli 2009 in Kraft und läuft bis zum 30.Juni 2012 und beinhaltet unter anderem das Vorziehen eines Sonntagsspiels der Bundesliga auf 15.30 Uhr.

"Der Vertrag garantiert weiterhin die Einheit und Solidarität des deutschen Fußballs. Auf dieser Basis werden DFB und Ligaverband ihre bewährte Zusammenarbeit fortsetzen", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel