Der brasilianische Journalist Renato Ribeiro Soares da Silva glaubt, dass Brasilien ohne Neymar nur Außenseiter ist.

Hallo Fußball-Freunde,

in Brasilien sehen viele die Selecao im Halbfinale gegen Deutschland als Außenseiter. Auch ich, Journalist Renato Ribeiro Soares da Silva, von TV Globo.

Und das nicht nur wegen Neymars Fehlen.

Ich glaube, dass Brasiliens Mannschaft nach Neymars Verletzung enger zusammenrückt und mit viel Herz und für ihn spielen wird. Es wird allerdings sehr schwer.

[image id="7188e713-63a3-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Zum ersten Mal seit der Rückkehr von Trainer Luiz Felipe Scolari muss die Selecao ohne Neymar auskommen. Wir wissen alle nicht, wie diese Mannschaft ohne Neymar spielen wird. Das Team ist genauso abängig von Neymar wie Argentinien von Lionel Messi.

Ich glaube, dass Brasiliens Mannschaft ohne Neymar taktisch anders spielen wird. Ich denke, sie wird defensiver ausgerichtet sein und auf Konter setzen.

Normalerweise wären Willian oder Bernard die Alternativen zu Neymar, aber es würde mich nicht überraschen, wenn Scolari viel defensiver spielen ließe. Mit Paulinho, Luiz Gustavo, Ramires oder Fernandinho und dazu offensiv Oscar, Hulk und Fred.

Für Scolari ist die Situation jetzt relativ komfortabel. Ohne seinen besten Spieler und gegen eine Topmannschaft wie Deutschland sind die Erwartungen gesunken, der Druck ist für ihn nicht mehr so groß wie zuvor.

Für mich ist Brasilien der Außenseiter.

In Brasilien haben alle sehr viel Respekt vor Deutschland. Die Mannschaft ist sehr cool und erfahren, im Gegensatz dazu ist das brasilianische Team sehr jung. Für die meisten Spieler ist es die erste WM. Die Spieler haben also nicht die mentale Vorbereitung wie die Deutschen.

Der Vorteil, im eigenen Land vor den eigenen Fans ein Halbfinale zu spielen, könnte sich ins Gegenteil umkehren.

Der mentale Druck ist sehr groß. Man kann es vielleicht mit der WM 2006 vergleichen. Damals hatte Deutschland bei der Heim-WM auch eine sehr junge und unerfahrene Mannschaft, die mental nicht auf solch ein Spiel gegen Italien vorbereitet war.

Die deutsche Mannschaft ist jetzt bereit und Spieler Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer sind in Brasilien sehr beliebt. Und natürlich ist der Respekt vor Miroslav Klose sehr groß. Er kann schließlich auch noch Ronaldo den WM-Torrekord wegnehmen.

Ich glaube, dass Deutschland gewinnen wird.

Euer Renato Ribeiro Silva

Renato Ribeiro Silva ist brasilianischer Journalist beim Fernsehsender TV Globo, wo er seit 1997 aus Rio de Janeiro berichtet. Für SPORT1 fungiert der Brasilianer vor dem Halbfinale Brasiliens gegen Deutschland als Gastkolumnist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel