vergrößernverkleinern
Mario Mandzukic (l.) erzielte für den FC Bayern München in 54 Bundesligaspielen 33 Tore © getty

Kroatien setzt im Showdown gegen Mexiko auf ein Trio Mario Mandzukic und Co. - Luka Modric gibt eine Garantie. Die Fakten.

Recife - Mit reichlich Selbstvertrauen und schier grenzenloser Zuversicht startet die kroatische Nationalmannschaft in ihre Mission Achtelfinale.

"Wir glauben an unsere Stärke. Wir haben den unbedingten Willen und die Leidenschaft, das Spiel zu gewinnen", sagte Trainer Niko Kovac vor dem Finale in der Gruppe A gegen Mexiko in Recife (ab 21.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Nur ein Sieg stellt den ersten Achtelfinaleinzug der Kroaten bei einer WM seit dem dritten Platz von 1998 sicher. Bei einem Remis müssten die "Feurigen" auf eine sensationelle Niederlage Brasiliens im zeitgleichen Spiel gegen Kamerun hoffen.

Auch Mexiko benötigt noch einen Zähler, um in die K.o.-Runde einzuziehen (SERVICE: Der WM-Rechner).

"Deutsches Trio" für Kroatien

Kovac setzt im dritten und entscheidenden Gruppenspiel vor allem auf sein treffsicheres Bundesliga-Trio Mario Mandzukic, Ivica Olic und Ivan Perisic. "Sie können unsere entscheidende Waffe sein", sagte der gebürtige Berliner und bezeichnete die Bundesliga zusammen mit der spanischen Meisterschaft als die beste Liga der Welt.

Beim 4:0 gegen Kamerun hatten Doppel-Torschütze Mandzukic, Olic und Perisic sämtliche Treffer der Kroaten erzielt.

"Kroatien hat ein sehr starkes Team. Sie profitieren von der Erfahrung ihrer Spieler in den starken europäischen Ligen wie der deutschen Bundesliga", sagte Mexikos Trainer Miguel Herrera.

SHOP: Jetzt Holland-Fanartikel kaufen

Modric selbstbewusst

Sein Team um den gegen Brasilien (0:0) überragenden Torhüter Guillermo Ochoa will zum sechsten Mal in Folge in ein WM-Achtelfinale einziehen - das unterstreicht auch Verteidiger Hector Moreno: "Ein Erfolg wäre wichtig für ganz Mexiko. Wir sind voller Illusionen und Träume. Wir können und wollen hier Geschichte schreiben. Geschichte für den mexikanischen Fußball."

Coach Herrera setzt auf den vermeintlichen Heimvorteil mit vielen mexikanischen und brasilianischen Anhängern. "Gerade in dieser engen Arena von Recife werden uns die Fans ungemein pushen. Wir wollen für sie kämpfen und für sie erfolgreich sein", sagte der 46-Jährige.

Das kroatische Team hat vor der hitzigen Atmosphäre allerdings keine Angst. "Mexiko wird eine unglaubliche Unterstützung haben, aber das wird kein Vorteil für sie sein", sagte Spielmacher Luka Modric: "Wir sind so etwas gewöhnt. Wir wollen das Publikum hier enttäuschen und unsere Fans in der Heimat glücklich machen."

Kroatien verfüge über das "bessere Team und die besseren Spieler und deswegen werden wir das Spiel auch gewinnen".

WM-Tippspiel: Mitmachen und 100.000 Euro gewinnen!

SPORT1 hat die Fakten zu den späten Montagsspielen:

Gruppe A, 3. Spieltag

KAMERUN - BRASILIEN in Brasilia, Estadio Nacional (ab 21.30 Uhr im LIVE-TICKER)

KAMERUN: 16 Itandje/Konyaspor (31 Jahre/11 Länderspiele/0 Tore) - 17 Mbia/FC Sevilla (28/51/3), 14 Chedjou/Galatasaray (28/32/1), 3 Nkoulou/Olympique Marseille (24/50/0), 5 Nounkeu/Besiktas Istanbul (28/18/0) - 7 N'Guemo/Girondins Bordeaux (28/40/2), 21 Matip/Schalke 04 (22/24/0), 18 Enoh/Antalyaspor (28/38/2) - 13 Choupo-Moting/FSV Mainz 05 (25/28/13), 20 Salli/RC Lens (21/10/1) - 10 Aboubakar/FC Lorient (22/26/2) - Trainer: Finke

BRASILIEN: 12 Cesar/Toronto FC (34 Jahre/82 Länderspiele/0 Tore) - 2 Alves/FC Barcelona (31/77/6), 3 Thiago Silva/Paris St. Germain (29/48/2), 4 David Luiz/FC Chelsea (27/38/0), 6 Marcelo/Real Madrid (26/33/4) - 8 Paulinho/Tottenham Hotspur (25/28/5), 17 Luiz Gustavo/VfL Wolfsburg (26/21/1) - 7 Hulk/Zenit St. Petersburg (27/36/9), 11 Oscar/FC Chelsea (22/33/10), 10 Neymar/FC Barcelona (22/51/33) - 9 Fred/Fluminense (30/35/17) - Trainer: Scolari

SHOP: Jetzt Brasilien-Fanartikel kaufen

Schiedsrichter: Jonas Eriksson (Schweden)

Direkter Vergleich: 4 Spiele - 1 Sieg für Kamerun, 3 Siege für Brasilien

Letztes Duell: 1:0 für Kamerun am 19. Juni 2003 in Paris

Ausfälle: Samuel Eto'o (Knieverletzung), Alex Song (gesperrt) - keine

Wissenswertes: Rekordweltmeister Brasilien ist zuletzt bei der WM 1966 in England in der Vorrunde gescheitert.

Zitat: "Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Fußballs ist die Abwehr gut organisiert, aber der Sturm hat einige Schwierigkeiten. Es fehlt auch noch die Abstimmung im Mittelfeld." (Brasiliens Fußball-Idol Pele)

Gruppe A, 3. Spieltag

KROATIEN - MEXIKO in Recife, Arena Pernambuco (ab 21.30 Uhr im LIVE-TICKER)

KROATIEN: 1 Pletikosa/FK Rostow (35 Jahre/113 Länderspiele) - 11 Srna/Schachtjor Donetsk (32/114), 5 Corluka/Lokomotive Moskau (28/74), 6 Lovren/FC Southhampton (24/27), 3 Pranjic/Panathinaikos Athen (32/51) - 8 Vukojevic/ (30/55), 10 Modric/Real Madrid (28/77) - 4 Perisic/VfL Wolfsburg (25/31), 7 Rakitic/FC Sevilla (26/64), 18 Olic/VfL Wolfsburg (34/94) - 17 Mandzukic/Bayern München (28/51). - Trainer: Kovac

SHOP: Jetzt Kroatien-Fanartikel kaufen

MEXIKO: 13 Ochoa/AC Ajaccio (28/59) - 22 Aguilar/America (28/30), 2 Rodriguez/America (32/95), 4 Marquez/Club Leon (35/122), 15 Moreno/Espanyol Barcelona (26/55), 7 Layun/Club America (25/15) - 6 Herrera/FC Porto (24/15), 23 Vazquez/Leon (26/7), 18 Guardado/Bayer Leverkusen (27/104) - 10 dos Santos/FC Villarreal (25/76), 19 Peralta/Santos Laguna (30/30). - Trainer: Herrera

Schiedsrichter: Rawschan Irmatow (Usbekistan)

Direkter Vergleich: 3 Spiele - 2 Siege für Kroatien, 1 Sieg für Mexiko

Letztes Duell: 1:0 für Mexiko am 3. Juni 2002 bei der WM in Japan und Südkorea

Ausfälle: Keine

Wissenswertes: Endspielstimmung in Recife: Nur der Sieger qualifiziert sich sicher für das Achtelfinale. Mexiko wäre auch bei einem Remis weiter. Kroatien müsste bei einem Unentschieden dagegen auf eine gleichzeitige Niederlage Brasiliens gegen Kamerun hoffen.

Zitat: "Wir wissen, dass ein Finale auf uns wartet. Und so werden wir uns auch benehmen." (Kroatiens Kapitän Darijo Srna)

[kaltura id="0_hkqej6nx" class="full_size" title="Kroatien gegen Mexiko Alles oder Nichts"]

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel