FIFA-Präsident Blatter ermahnt den nächsten WM-Gastgeber Brasilien. Die Südamerikaner lägen mit ihren Vorbereitungen noch hinter dem letzten Austragungsland Südafirka 2010.

Die Vorbereitungen werden anscheinend verschleppt. «Das ist schon morgen. Die Brasilianer denken, dass es erst übermorgen ist», meint Sepp Blatter.

Demnach steht die Austragung des 2013 anstehenden Confederations Cup in Brasilien in den Städten Rio de Janeiro und São Paulo auf der Kippe.

In São Paulo soll 2014 das Eröffnugnsspiel und in Rio das Endspiel stattfinden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel