Mit der Unterzeichnung der Verträge hat der Weltverband FIFA am Freitag Rio de Janeiro offiziell zum Sitz des internationalen Pressezentrums für die WM-Endrunde 2014 ernannt.

Unter dem Slogan "Rio - Capital da Copa" (Hauptstadt der WM) ist die Stadt bereits am Samstag Austragungsort der Auslosung für die weltweiten Qualifikationsspiele.

Vom International Broadcast Centre (IBC) auf dem Messegelände Riocentro werden die TV-Bilder der WM in alle Welt übertragen.

Neben Rio hatten sich auch die Hauptstadt Brasilia und Sao Paulo beworben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel