Trainer Winfried Schäfer musste mit der thailändischen Nationalmannschaft einen Rückschlag hinnehmen.

In der WM-Qualifikation verlor die Auswahl des ehemaligen Bundesliga-Coaches am Freitag in Riad mit 0:3 (0:0) beim Team aus Saudi-Arabien, das vom Holländer Frank Rijkaard geleitet wird.

Mit dem ersten Sieg im vierten Spiel schob sich Saudi-Arabien (5 Punkte) auf Platz zwei der Gruppe D, vor Thailand (4 Punkte). Erster ist Australien (9). Die beiden Erstplatzierten kommen eine Runde weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel