Winfried Schäfer steht das Wasser fast bis zum Hals - und das nicht nur in sportlicher Hinsicht.

Während die Hauptstadt Bangkok von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht wird, muss der Coach der thailändischen Nationalmannschaft seine Schützlinge auf das Spiel des Jahres einstimmen.

Am Dienstag (12.00 Uhr MEZ) empfangen die Thailänder in der WM-Qualifikation Top-Favorit Australien mit Schäfers deutschem Trainerkollegen Holger Osieck. Bei einer Niederlage wäre Thailands Traum von der ersten Endrunden-Teilnahme wieder einmal frühzeitig geplatzt.

Zwar herrschen in Bangkok weiterhin teils chaotische Zustände, die Austragung der Partie scheint aber nach dem Umzug vom Rajamangala-Nationalstadion ins kleine, altehrwürdige Suphachalasai in der Innenstadt gesichert. "Man hat die Deiche verstärkt, sodass nichts passieren kann", sagte Schäfer dem kicker.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel