Die Bauarbeiter des brasilianischen Fußball-Tempels Maracana in Rio de Janeiro werden zusammen mit den nationalen Idolen Ronaldo und Bebeto das erste Spiel im umgebauten Stadion bestreiten.

Das gab der brasilianische Sportminister Andre Lazaroni am Donnerstag im Rahmen der Fußball-Messe Soccerex bekannt.

Das Stadion am Zuckerhut, das 2014 bei der Fußball-WM und 2016 bei den Olympischen Spielen eine Hauptrolle spielen wird, soll nach den Schwierigkeiten während des Totalumbaus nun am 24. April fertig werden.

Die Stadionarbeiter sollen drei Tage später gemeinsam mit den brasilianischen Fußball-Größen den neuen Rasen betreten. "Es ist unsere Art, Danke zu sagen", sagte Lazaroni.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel