Spaniens Weltmeistertrainer Vicente del Bosque sieht die deutsche Nationalmannschaft nach den beeindruckenden Vorstellungen von Bayern München und Borussia Dortmund in der Champions League als heißen Titelkandidaten bei der WM 2014.

"Die Ideologie des deutschen Fußballs hat sich den Anforderungen der modernen Zeit angepasst. Wie wir bei Bayern und Dortmund gesehen haben, zeigt das deutsche Spiel die traditionelle Fähigkeit zum Ballbesitz. Wenn sie diese Leistungen auf das Nationalteam übertragen können, gehören die Deutschen 2014 zu den großen Favoriten auf den WM-Titel", sagte der 62-Jährige der spanischen Nachrichtenagentur "EFE".

Del Bosque, der mit Spanien 2010 Weltmeister und 2012 Europameister wurde, bekräftigte erneut seinen Entschluss, im kommenden Jahr als Trainer der Seleccion aufzuhören: "Meine letzte Aufgabe als Trainer der spanischen Nationalmannschaft ist die WM in Brasilien. Danach werde ich vielleicht für Spaniens Verband als Repräsentant arbeiten."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel