Am Samstag werden die Bauarbeiter des brasilianischen Fußball-Tempels Maracana in Rio de Janeiro zusammen mit den Idolen Ronaldo und Bebeto das erste Spiel im umgebauten Stadion bestreiten.

Vor 25.000 Zuschauern, darunter auch Staatspräsidentin Dilma Rousseff, dient das Showmatch als erster Test für den Confed Cup in Brasilien (15. bis 30. Juni).

"Das Ziel des Spiels ist es, die Anlage und die Infrastruktur zu prüfen, um möglicherweise noch einmal Veränderungen vor der eigentlichen Einweihung vorzunehmen", hieß es in einer Mitteilung der Bezirksregierung.

Die offizielle Eröffnung des renovierten Stadions soll am 2. Juni mit einem Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und England stattfinden.

Der Zeitplan sieht vor, dass zuvor am 15. Mai ein weiteres Testspiel mit der halben möglichen Kapazität ausgetragen wird. Insgesamt bietet die Arena, die für die WM 1950 errichtet worden war, 78.838 Zuschauern Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel