Bayern-Mittelfeldstar Franck Ribéry droht für das WM-Qualifikationsspiel der französischen Nationalmannschaft am Dienstag in Weißrussland auszufallen.

Europas Fußballer des Jahres klagt über eine Verletzung im Gesäßbereich und musste am Wochenende mit dem Training aussetzen.

"Es gab eine Untersuchung, ich habe Beschwerden. Ich kann nicht sagen, dass ich bei 100 Prozent bin. Ich hoffe, dass ich spielen kann", sagte Ribéry dem TV-Sender Téléfoot.

Frankreich ist in der Qualifikationsgruppe I mit elf Punkten derzeit Zweiter hinter Welt- und Europameister Spanien (14).

Ein Sieg in Weißrussland wäre auch deshalb wichtig, um sich als einer der besten acht Gruppenzweiten für die Playoffs zu qualifizieren.

Weiterlesen: Ronaldo jubelt - Robben nörgelt

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel