Die deutsche Nationalmannschaft ist am Montagmittag um 13.20 Uhr MESZ sicher auf dem Flughafen in Torshavn auf den Färöern gelandet.

Am Dienstag steht das WM-Qualifikationsspiel des EM-Halbfinalisten gegen den Fußball-Zwerg auf dem Programm.

Der Landeanflug auf den Flughafen auf den Färöern gehört zu den gefährlichsten in ganz Europa, denn die Maschine muss zwischen zwei Felsen durchgesteuert werden. Der Flugkapitän benötigt für die Landung eine Spezialausbildung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel