Die englische Fußball-Nationalmannschaft hat die Tabellenführung in der WM-Qualifikationsgruppe H verteidigt, muss aber weiter hart um die Teilnahme an der Endrunde 2014 in Brasilien kämpfen.

Im Spitzenspiel in der Ukraine kamen die Three Lions, bei denen Mittelfeldstar Frank Lampard sein 100. Länderspiel bestritt, am Dienstagabend zu einem 0:0. England liegt mit 16 Punkten einen Zähler vor dem zweitplatzierten Konkurrenten.

Auch Montenegro weist als Dritter 15 Zähler auf, und sogar Polen (13) hielt sich durch den 5:1 (3:1)-Sieg beim punktlosen Schlusslicht San Marino im Kampf um den Gruppensieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel