vergrößern verkleinern
Das Maskottchen für die WM 2014 heißt "Fuleco" © getty

Peinliche Panne der FIFA: Der Name für das Maskottchen für die WM 2014 sorgt im Gastgeberland Brasilien für Lacher.

Der Name des lustigen Gürteltiers "Fuleco" setzt sich aus den portugiesischen Wörtern für Fußball" (futebol) und "Ökologie" (ecologia) zusammen.

"Fuleco" heißt in der brasilianischen Umgangssprache allerdings "Anus" und wird dort verwendet wie das deutsche "Arsch".

Dabei hätte es die FIFA bei der Namensgebung auch so einfach haben können: Das Gürteltier heißt im Volksmund nämlich "Tatu Bola". Denn das Gürteltier (tatu) rollt sich wie ein Ball (bola) zusammen, sobald es Gefahr wittert.

Hier gibt es alles zur WM 2014

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel