vergrößernverkleinern
Carlos Bacca erzielte das 2:0 für Kolumbien © getty

WM-Teilnehmer Kolumbien hat im Länderspiel in Buenos Aires gegen Senegal eine 2:0-Führung verspielt und musste sich mit einem 2:2 (2:0) zufrieden geben.

Teofilo Gutierrez (11.) von River Plate Buenos Aires und Carlos Bacca (44.) vom FC Sevilla brachten die Südamerikaner klar in Führung.

Doch die Senegalesen glichen durch Konate Moussa (46.) und Ndiaye Mamadou (51.) aus. In der WM-Vorrunden-Gruppe C treffen die Kolumbianer auf Griechenland, die Elfenbeinküste und Japan. (DATENCENTER: WM-Spielplan)

Hier gibt's alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel