Honduras hat weniger als zwei Wochen vor dem Beginn der Fußball-WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) noch eine Menge Arbeit vor sich.

In Houston/Texas unterlag die Mannschaft von Trainer Luis Fernando Suarez Israel mit 2:4 (0:1) und kassierte die zweite Niederlage innerhalb kürzester Zeit.

Am Donnerstag hatten die Mittelamerikaner in Washington D.C. ein 0:2 gegen die wie Israel nicht für die WM-Endrunde qualifizierte Türkei erlitten.

Roger Espinoza (47.) und Carlo Costly (83.) erzielten die Treffer für "Los Catrachos", die am Samstag in Miami/Florida im letzten Länderspiel der Vorbereitung auf England treffen. Für Israel waren Eran Zahavi (34.), Omer Damari (60.) und Gil Vermouth (74.) erfolgreich, dem Honduraner Maynor Figueroa unterlief ein Eigentor (52.).

In Brasilien spielt Honduras in der Gruppe E gegen Frankreich, die Schweiz und Ecuador.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel