vergrößernverkleinern
Riccardo Montolivo verletzte sich im Test gegen Irland und fällt für die WM aus © getty

Italiens Nationalspieler Riccardo Montolivo ist zwei Tage nach seinem im Länderspiel gegen Irland (0:0) erlittenen Schienbeinbruch in einer Mailänder Klinik erfolgreich operiert worden.

Das teilte Montolivos Verein AC Mailand am Montag mit.

"Wir sind Riccardo nahe und hoffen, dass die Genesungszeit nicht zu lang sein wird", sagte AC-Geschäftsführer Adriano Galliani dem TV-Sender "Sky Sport".

Aufgrund der Verletzung verpasst der 29 Jahre alte Montolivo die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli).

Frühestens in zwei Monaten soll der Sohn einer deutschen Mutter wieder das Training aufnehmen können.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel