vergrößernverkleinern
Niko Kovac führte die Kroaten über die Playoffs gegen Island zur WM-Endrunde © getty

Die Nationalmannschaft von Kroatien ist am Dienstagmorgen zur WM in Brasilien aufgebrochen. Nach einem Zwischenstopp in Lissabon ging die Reise weiter zum WM-Quartier bei Salvador da Bahia.

"Endlich ist es soweit", sagte Trainer Niko Kovac bei der Abreise. Kroatien ist am 12. Juni im Eröffnungsspiel in Sao Paulo Gegner von Gastgeber Brasilien. "Es wartet noch viel Arbeit auf uns", betonte Kovac. Weitere Gruppengegner sind Mexiko und Kamerun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel