vergrößernverkleinern
WM-Gastgeber siegt im Test gegen Panama klar mit 4:0 © getty

Gastgeber Brasilien hat im vorletzten Test vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land Selbstvertrauen getankt.

Neun Tage vor dem Eröffnungsspiel gegen Kroatien kam die Selecao zu einem ungefährdeten 4:0 (2:0) gegen das harmlose Team aus Panama und überzeugte über weite Strecken auch spielerisch.

Der überragende Spieler auf dem Platz war Superstar und Hoffnungsträger Neymar, der zunächst in der 27. Minute mit einem Zauberfreistoß für die Führung sorgte und im Anschluss immer wieder mit klugen Pässen auffiel.

Dani Alves (40.) und Hulk (46.) erhöhten, Willian (73.) markierte den Endstand gegen die hoffnungslos unterlegenen Mittelamerikaner.

Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari musste auf den angeschlagenen Kapitän Thiago Silva (Muskelprobleme) verzichten und schenkte dafür Innenverteidiger Dante von Double-Gewinner Bayern München das Vertrauen. Auch Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg) stand in der Startelf.

Im letzten Test trifft Brasilien am Freitag auf Serbien. Neben Kroatien bekommt es der fünfmalige Weltmeister beim Heim-Turnier in der Gruppe A mit Mexiko und Kamerun zu tun.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel